Antonio Sorgo Ensemble wurde von Hrvoje Jugovic als Originalklang-Ensemble mit flexibler Besetzung 2007 in Wien gegründet und widmet sich vor allem der Musik des 18. und 19. Jahrhunderts. Im Jahr davor, dem Mozartjahr 2006, wurde auf die Initiative von Hrvoje Jugovic ein originales  Hammerklavier (Anton Walter, Wien, ca 1790) aus dem Kulturgeschichtlichen Museum Dubrovnik restauriert. Dieses wurde bei der Mozart Ausstellung in der Albertina ausgestellt sowie in mehreren Konzerten in Wien, Zagreb und Dubrovnik vorgestellt. Bei den Konzerten wurden unteranderem Werke von Antonio Sorgo (Antun Sorkocevic), einem Komponisten aus Dubrovnik, gespielt. Der Flügel befand sich ehemals im Besitz der Sorgo Familie, wahrscheinlich in dem von der in Wien lebenden Komponistin Elena Luisa di Pozza Sorgo (1786.–1865.).

Das Ensemble spielte mit grossem Erfolg bei Festivals in Deutschland (Mozartfest Augsburg), Österreich (Haydn Festival Eisenstadt, Klassik Festival Schloss Kirchstetten, Festival der kroatischen Musik in Wien), Italien (Settimana Mozartiana Chieti), Kroatien (Varaždin Barock Festival, Osor Festival), Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai).

 

IMG_4261_DSF8453Snimio K. Djuric - Broj 3274/barokne SorgoEnsemble_Augsburg1Sharjah_PleyelTrio3Loescher_Jugovic1_kleinHrvoje_Francesca_Lombardikoncert Hrvoje Jugović_kleinjugović-1hrvoje_jugovic_8863